Style

Levi’s® | Recreate the ‘raw’ hem at home

Dieses kleine, aber wesentliche Detail verleiht Ihrer Jeans eine Portion Nonchalance. Hier zeigen Ihnen die Experten, wie Sie den Look ganz einfach selber machen.

„Raw“ oder schlicht ausgefranst: egal, wie man es nennt, dieses Detail ist in der kommenden Saison einer der wichtigsten Jeans-Trends, der selbst dem elegantesten Look eine Prise Lässigkeit verleiht. Und mit Lockdown 2.0 und den eingeschränkten Freizeitbeschäftigungen im Blick, warum nicht – zwischen dem nächsten Zoom-Quiz und dem hundertsten Bananenbrot-Rezept – die Zeit nutzen, um eine alte Jeans aufzumöbeln? Levi’s® Schneiderin Jen Sharkey erklärt wie’s geht…

Sie brauchen: • Jeans • Kreide • Schere • Nadel • Faden • Lineal • Maßband

So geht’s:

  1. Ziehen Sie die Jeans Ihrer Wahl an, um zu vermeiden, dass Sie sie zu kurz abschneiden. Markieren Sie mit Kreide die Höhe, auf der Sie sie abschneiden möchten. Ggf. benötigen beim Anzeichnen die Hilfe eines Familienmitglieds.

  2. Ziehen Sie mithilfe des Lineals die Saumlinie und schneiden Sie hier die Jeans ab.

  3. Messen Sie mit dem Maßband die Innennaht des abgeschnittenen Hosenbeins. Markieren Sie das unbeschnittene Hosenbein entsprechend der gemessenen Länge.

  4. Wiederholen Sie Schritt zwei für das zweite Hosenbein.

  5. Drehen Sie die Jeans auf links und fixieren Sie die Außennaht unten mit ein paar Stichen.

  6. Drehen Sie die Jeans wieder um und rollen Sie den Saum mit reibenden Bewegungen in Ihren Handflächen… fertig ist der Fransen-Saum.


    DIY-Denim ist nicht Ihr Ding? Mit unserem neuen Virtual Shopping-Service shoppen Sie den Look in der Levi’s®-Boutique ganz einfach von zuhause.

Under 50 gifts

22,00 €

15,00 €

Levi's
Women's socks

35,00 €

24,00 €

Levi's
Men's briefs

28,00 €

19,00 €

Levi's
Unisex socks